Dialog Nr. 10

Liebe KiTa 4.0 Interessierte,

wir haben in unserem Prozess KiTa 4.0 eine weitere Wegmarke erreicht. Die neue Doppelspitze im KiTa Zweckverband ist etabliert: Mirja Wolfs und Andreas Konze führen den Verband gemeinsam in die Zukunft.

Anfang April 2019 hat unsere neue Geschäftsführung die Arbeit aufgenommen. Als allererstes haben sich beide den Beschäftigten in der Geschäftsstelle vorgestellt. Für Andreas Konze war es eine Premiere – Mirja Wolfs ist unserer Belegschaft ja schon seit mehreren Jahren bestens vertraut.

KiTa 4.0: Gottes Segen für die nächsten Schritte

„Die Zeit des Übergangs ist beendet“ so Propst Werner Plantzen zu den rund 90 Mitarbeitenden. Mit der neuen Doppelspitze sei die zukunftsfähige Ausrichtung des Verbands auch organisatorisch offensichtlich. „Ich wünsche den beiden für ihre gemeinsame, verantwortungsvolle Aufgabe Gottes Segen!“

Unser Geschäftsführer Andreas Konze freut sich auf eine ereignisreiche Zeit mit vielen neuen Begegnungen und Herausforderungen. Der Familienvater und Diplom-Ökonom war bisher Ressortleiter Finanzen und Bevollmächtigter des Vorstands beim Sozialwerk St. Georg in Gelsenkirchen und davor für das Kolping-Berufsbildungswerk Essen tätig.

Unsere Geschäftsführerin Mirja Wolf zog eine positive Zwischenbilanz: „In den vergangenen Jahren ist viel passiert. Vertrautes ist gewichen, Neues ist gekommen. Alle haben mit vereinten Kräften dazu beigetragen, den Verband zukunftsfähig aufzustellen. Ich freue mich auf die spannende Aufgabe, gemeinsam mit Herrn Konze diesen Weg weiter zu gestalten!“

KiTa 4.0: Gemeinsam in die nächste Etappe!

Inzwischen hat unsere neue Geschäftsführung ihre Arbeitsräume in der vierten Etage der Geschäftsstelle bezogen. Die enge Zusammenarbeit ist auch räumlich sichtbar: Die Büros liegen nebeneinander, Tür an Tür. Nun entwickelt das Führungsduo die strategische Ausrichtung des KiTa Zweckverbands für ein gemeinsames Führungskonzept.

Natürlich muss das operative Geschäft eines großen Verbands wie dem KiTa Zweckverband störungsfrei gewährleistet sein – neben den neuen, zusätzlichen Aufgaben. Mirja Wolfs und Andreas Konze haben von Beginn an dafür gesorgt, dass alles reibungslos weiterlaufen kann. Wir alle sind stolz darauf, dass auch dieser Übergang so professionell gemeistert wurde. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, voller Schwung die nächste Etappe in unserem großen Prozess anzugehen!